lavender.jpg

Über ätherische Öle

Schon seit Tausenden von Jahren werden ätherische Öle sowohl für kosmetische Zwecke als auch aufgrund ihrer positiven Wirkung auf unser Gefühlsleben und die Spiritualität genutzt.

Die vor allem mittels Dampfdestillation, aber auch durch Kaltpressverfahren gewonnenen, reinen ätherischen Öle sind in ihrer Wirkung sogar wesentlich kraftvoller, als die Pflanzen aus denen sie stammen. Mit jeder Flasche unserer ätherischen Öle halten Sie somit die reine Essenz aus der Natur in Ihren Händen.

Anwendung ätherischer Öle

Jede Flasche unserer kraftvollen, ätherischen Öle bietet Ihnen die reine Essenz aus der Natur – ideal zum Vernebeln, Inhalieren, für die äußerliche Anwendung oder auch für eine Massage. Bitte lesen Sie immer die Flaschen-Etiquette für weitere Informationen über die Verwendung des jeweiligen Öls.

Für emotionale Ausgeglichenheit

Schon wenige Spritzer aus einer frischen Orangenschale sorgen für einen angenehmen Duft und gute Laune! Jedes ätherische Öl hat ein ebenso vielschichtiges wie absolut einzigartiges Aromaprofil, mit dem das limbische System— der für Emotionen und Erinnerungen zuständige Bereich unseres Gehirns — auf andere Art aktiviert wird. Ätherische Öle können der Schlüssel sein zu einem erfüllteren und emotional ausgeglichenen Leben.

Verwenden Sie die ätherischen Öle und Ölmischungen von Young Living zum Vernebeln, für wohltuende Bäder, für eine Massage, zum Inhalieren oder zum Auftragen auf die Haut – und bringen Sie so Ruhe, Harmonie und mehr Freude in Ihr Leben, zum Beispiel mit:

  • Joy− Freude
  • Lavendel
  • Orange, Mandarine oder Zitrone
  • Peace & Calming und viele mehr

Für eine schönere Haut

Entsorgen Sie potentiell schädliche Inhaltsstoffe aus Ihrem täglichen Schönheitsprogramm und holen Sie sich Ihre natürliche Ausstrahlung auf natürliche Art zurück. Ätherische Öle galten schon in der Antike als Schlüssel zur Schönheit. Sie fördern die Reinheit der Haut und gesundes Haar und können Anzeichen von Hautalterung mindern.

  • Lavendel
  • Weihrauch
  • Geranium, und viele mehr

Für ein tiefes spirituelles Bewusstsein

Räucherwaren und ätherische Öle aus Pflanzen spielen schon seit jeher eine wichtige Rolle bei religiösen und spirituellen Zeremonien. Sie helfen dabei, die Grenzen des Alltäglichen zu überschreiten und eins zu werden mit etwas Größerem. Forschungen haben erwiesen, dass die reinen Inhaltsstoffe in diesen Ölen unsere Geruchsrezeptoren stimulieren und Gehirnregionen im limbischen System, die unsere Erinnerungen, Emotionen und den Gemütszustand beeinflussen, aktivieren. Auch Sie können mithilfe meditativ wirkender, ätherischer Öle Ihre spirituellen Übungen vertiefen: Einfach ein wenig verdünnen und direkt auf Handgelenke, Füße und hinter den Ohren auftragen − oder an einem ruhigen Ort vernebeln. Beliebte ätherische Öle und Ölmischungen für spirituelle Übungen sind:

  • Sacred Frankincense − Heiliger Weihrauch
  • Sacred Mountain - Heiliger Berg
  • Joy− Freude, und viele mehr
                                                                                                       Sonja Hitz #39532129

                                                                                                       Sonja Hitz #39532129